Kreisbestenehrung 2015

Kreisschützenverband Göttingen ehrt seine besten Schützen aller Altersklassen in Rosdorf


Die Siegerehrung der Kreisbesten und Kreisverbandsmeister des Kreisschützenverbandes Göttingen fand am 10. Juli im Rosdorfer Schützenhaus statt. In diesem Jahr waren 83 Schützenschwestern und –brüder anwesend. Zu Beginn der Siegerehrung reichte der Kreisschießsportleiter Hans-Joachim Grote noch 6 Meisterschüt-zenabzeichen 2014 vom Kreisdelegiertentag an die folgenden Schützenschwestern und –brüder nach:
Stefanie Kopp und Katrin Becker, beide SV Wöllmarshausen, Lea Schäfer, Hartmut Becker, Eberhard und Tobias Ebmeier, alle SV Rosdorf 08. Anschließend ging es gleich weiter mit der Ehrung der Kreisbesten. Die Ermittlung der Kreisbesten ergab in den Altersklassen folgende Sieger, die mit Pokalen ausgezeichnet wurden (SSG = Schießsportgemeinschaft Göttingen, in der die Kaderschützen zusammengefasst sind):
Schüler: Melissa Alfers (SSG/SV Landolfshausen) 685 Ring (LG 171/LG 3 Stellung 514)
Jugend: Hendrik Reinecke (SSG/SV Geismar) 861 Ring (LG 329, LG 3 Stellung 532)
Junioren: Clara Mesecke (SSG/SV Roringen 922 Ring (LG 369, KK liegend 553)
Damen Gewehr: Henrike Neske (Altengl. Bremke) 666 Ring (LG 382, KK 100 m 284).
Damen Pistole: Kerstin Trümper (SV Florian) 850 Ring (LP 351, SpoPi 499)
Schützen Gewehr: Christian Rath, 671 Ring (LG für Altengl. Bremke 389, KK 100m für SV Niedersachsen 282)
Schützen Pistole: Nils Fink (SV Geismar) 863 Ring (LP 354, SpoPi 509)
Alterklasse Gewehr: Frank Hofknecht (KKSV Friedland) 649 Ring (LG 380, KK 100m 269)
Altersklasse Pistole: Uwe-Lutz Poller (SV 1974 Freihand) 940 Ring (LP 368, SpoPi 572)
Senioren Auflage: Michael Wendler (SV Lenglern) 580 Ring (LG 297, KK 283)




Uwe Kompart
(Kreispressereferent)