Damenwandertag 2014

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich am 3.Mai 35 Schützenschwestern des KSV Göttingen im Schützenhaus des KKSV Hetjershausen v.1930 e.V. um an dem traditionell stattfindenden Wandertag teilzunehmen.
Der Ort Hetjershausen liegt ca. 6,5 Kilometer westlich von Göttingen auf einem 240 Meter hohem Bergrücken am Osthang der Dransfelder Hochebene. Gegen 14.00 Uhr starteten, mit reichlich Proviant versorgt, alle 30 Damen zum 2 stündigen „Spazierenwandern“.
Nach einem leichten Anstieg auf der Knutbührener Straße in Richtung Wald waren alle durstig und der erste flüssige Proviant wurde hervorgeholt. Nach dieser sagenhaften Stärkung führte uns Margarete Gäbler vom KKSV Hetjershausen durch ein wunderschönes Waldstück vorbei an der Pillenburg, die noch in Privatbesitz ist, zur nächsten Rast.
Nun wurden die vom KSV Göttingen gespendeten Getränke verteilt und jeder konnte sich erfrischen. Auch bestand die Gelegenheit, wer fußlahm war, mit einem der Fahrzeuge zurückzufahren.
Keiner nutzte diese Gelegenheit und so ging es mit einem flotten Lied auf den Lippen langsam zurück zum Schützenhaus. Hier hatten fleißige Hände Kaffee gekocht und leckeren selbstgebackenen Kuchen aufgeschnitten. Für den herzhaften Gaumen gab es auch Käse -und Mettbrötchen.
In gemütlicher Kaffeerunde klang dieser, mal wieder gut gelungene, Nachmittag dann aus.

Ein besonderer Dank geht an Margarete Gäbler, sie wird übrigens in diesem Jahr 85 Jahre alt, die diese gut zu bewältigende Wanderroute ausgesucht hatte. Des Weiteren geht ein Dank an die Schützenschwestern und Schützenbrüder des KKSV Hetjershausen für die gute Bewirtung.

Mit Schützengruß
Ruth Otte